Ingenieurbüro für
technische Sicherheit

Ingenieurbüro für technische Sicherheit

PRÜFUNG VON ARBEITSMITTELN

WAS?
Die Regelungen im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz verpflichten Unternehmer, Ihr Geräte und
Anlagen regelmäßig überprüfen zu lassen
. Diese Regelungen betreffen eine Vielzahl von
Arbeitsmitteln und unterscheiden sich teilweise in der Vorschrift hinsichtlich Abnahmeprüfung
und wiederkehrender Prüfung.
IBBF ist in allen diesen Bereichen Ihr kompetenter Partner.

Prüfliste ansehen Prüfliste online ansehen oder Prüfliste als PDF herunterladen

WIE?
IBBF überprüft Ihre Arbeitsmittel kostengünstig, herstellerunabhängig, objektiv und vor allem
ohne Reparaturinteresse. Sollten bei einem Gerät Zweifel bestehen, ob eine Prüfungsverplich-
tung gilt, sind wir Ihnen bei der Beurteilung gerne behilflich. Wir nehmen Sie auch gerne in unsere
Kundendatei auf und verständigen Sie automatisch über Fälligkeiten und Intervalle.

WANN?
Bei der Vereinbarung von Terminen für die Prüfungen berücksichtigen wir selbstverständlich Ihre Bedürfnisse – auch mit der Möglichkeit für Prüfungen im den Randzeiten am Morgen und am Abend.

IBBF-Ingenieurbüro für technische Sicherheit e.U.    1220 Wien, Brausewettergasse 13/3    Tel: +43 1 280 12 76-20    Fax: +43 1 280 12 76-22
Mobil: +43 664 533 05 26    ATU40881104    E-Mail: brunmueller@ibbf.at    ANFRAGEFORMULAR

zurück zur Startseite
Ansicht schließen
IBBF Prüfliste
Arbeitsmittel Wiederkehrende Prüfung Abnahmeprüfung Intervall
Legende:
diese Prüfungen führt IBBF für Sie durch!
keine Prüfung erforderlich
Krane x x jährlich
sonstige motorkraftbetriebene Arbeitsmittel zum Heben von Lasten, Winden und Zuggeräte. x x jährlich
Müssen sie vor der Verwendung eingebaut oder montiert werden, ist eine Abnahmeprüfung durchzuführen
durch mechan. od. elektron. Führungs- bzw. Leitsysteme geführte Regalbediengeräte x x jährlich
Hubtische x x jährlich
Fahrzeughebebühnen x x jährlich
Ladebordwände x x jährlich
kraftbetriebene Anpassrampen x x jährlich
fest montierte Hubtische >10kN oder Hub > 2m x x jährlich
Arbeitskörbe x x jährlich
Vor Ort zusammengebaute oder montierte Arbeitsmittel zum Heben von AN oder AN und Lasten x x jährlich
Aufzüge (betretbar) x x jährlich
Aufzüge (nicht betretbar) x x alle 2 Jahre
Auftüge (Kleinlast,Kleingüter) x x alle 3 Jahre
Bauaufzüge (Material) x x jährlich
Bauaufzüge (Personen) x x jährlich
Fahrtreppen, Fahrsteige x x jährlich
Verteilermaste für Betonpumpen x x jährlich
Absauganlagen x x jährlich
Digistorien x x jährlich
alle motorkraftbetriebenen Türen u. Tore x x jährlich
nach oben öffnende Tore >10m2 x x jährlich
Bagger & Radlader zum Heben Einzellast x x jährlich
Lastaufnahmeeinrichtungen und Anschlagmittel für Lasten oder Arbeitskörbe x - jährlich
Fahrzeuge, die nicht nach KFG überprüft werden x - jährlich
Stapler x - jährlich
Arbeitsmittel zum Heben von AN oder AN und Lasten x - jährlich
Arbeitsmittel zum Heben von AN oder AN und Lasten auf Baustellen x - jährlich
Anschlagmittel x - jährlich
Hubstapler mit hubbewegtem Fahrerplatz x - jährlich
Befahr- und Rettungseinrichtungen x - jährlich
Mechanische Leitern x - jährlich
mechanische Leitern, deren Verwendung dem Verwendungszweck des Herstellers abweicht x x jährlich
kraftbetriebene mechanische Leitern auf Baustellen x - jährlich
Stetigförderer (ausgenommen Förderbänder und Rollenbahnen < 5m Länge) x - jährlich
Pressen, Stanzen, Spritzgießmaschinen mit Handbeschickung oder -entnahme x - jährlich
Bolzensetzgeräte x - jährlich
PSA (Sicherheitsgeschirr, Fangseile,...) x - jährlich
Auffangsysteme x x jährlich
Gerüste x - wöchentl.
Systemgerüste x - monatlich
Hängegerüste x - täglich
Fahrbare Hängegerüste x x jährlich wöchentl.
Dachdeckerfahrstühle x x jährlich
Materialseilbahnen, die nicht dem Eisenbahnges. unterliegen x x jährlich
Brandmeldeanlagen x - jährlich
Feuerlöschmittel x - alle 2 Jahre
Zentralheizung, Dampfkessel x - jährlich
Feuerungsanlagen für flüssige oder gasförmige Betriebsstoffe x - jährlich
Kälteanlagen (über 1,5 kg Füllgewicht) x - jährlich
Lüftungsanlagen x - jährlich
Alarmeinricht., Sicherheitsbeleuchtung x - monatlich
Atemschutzgeräte x - alle 3 Monate
Druckkessel x x alle 6 Jahre Inhalt*Druck>3000
Ölabscheider siehe Betriebsanlagen-genehmigung -  
Abwasserrecyclinganlagen siehe Betriebsanlagen-genehmigung -  
Rückschlagsicherung bei Autogenschweißgeräten x - alle 2 Jahre
Elektroinstallation x x 1,3,5,10 J.
Blitzschutz x x 1,3 J.
Unter-Tag-Anlagen (Betriebsmittel) x x täglich jährlich
Elektrische Anlagen auf Baustellen x x wöchentl.
Flüssiggasanlanlagen, DampfkesselVO, FlüssiggasO x - Bau jährlich;
(5J FG-VO)
Schutzhelme x - alle 4 J. tauschen, wenn Thermoplast